Herzlich Willkommen

Wenn Erwachsene plötzlich akut oder lebensbedrohlich erkranken, herrscht bei den meisten Familien vorerst Ratlosigkeit. Unter großem Druck und emotional angespannter Lage sind die Meisten nicht vorbereitet, spontan eine Pflege zu übernehmen. Genau in dieser Situation möchten wir für Sie da sein. Gerne beraten und informieren wir besorgte Angehörige und nehmen uns dafür Zeit. Rufen Sie uns einfach an.

Versorgung

Ausserklinische Intensivpflege für Erwachsene nach dem Grundsatz:
Ambulante vor Stationäre Versorgung

Häusliche Intensivpflege

...oder auch ambulante Patientenversorgung im häuslichen Umfeld, gilt als hervorragende Alternative zur stationären Versorgung.
Nach einem ausführlichen Informationsgespräch und in Absprache mit den behandelden Ärzten, kümmern wir uns um die Einrichtung bzw. Ausstattung des Krankenzimmers im vertrauten Heim des Patienten und regeln die Kostenübernahme durch die Krankenkassen.

Heimbeatmung

Professionelle, liebevolle Betreuung sowie Beatmungsoptimierung und Überwachung von Langzeitbeatmungen.

Krankheitsbilder

Beatmungspflichtige (COPD-) Patienten

Querschnittslähmung

Morbus Duchenne

Gendefekte

Mukoviszidose

NEUE ENERGIE, NEUE HOFFNUNG

Flyer Download

Leistungen

Qualifizierte Intensivpflege und Heimbeatmung 24/7

Ausführliche Beratung

Information und Beratung nach § 37 SGB XI

Grundpflege

nach SGB XI: Mobilität, Unterstützung bei Ernährung, Körperpflege

Behandlungspflege

Beatmungsgerät (Bedienung und Überwachung), Blutdruckmessung, Drainagen (Überprüfung und Versorgung), Einlauf, Klistier, Klysma, Inhalation, Injektionen, Magensonde, Legen und Wechseln ..usw

Überleitungsmanagement

Mit unserem professionellen Konzept sorgen wir für eine reibungslose Überleitung aus der Klinik oder Reha in die häusliche Intensivpflege.

Rund um die Uhr

Für unsere Patienten bieten wir bei Bedarf eine qualitative 24 Stunden Intensivpflege. Durch examiniertes Pflegepersonal, betreuen wir Pflegebedürftige auf hohem Niveau.

Begleitung und Betreuung im Alltag

Das Leben nach Ihren eigenen Vorstellungen gestalten in gewohnter Umgebung. Unsere Fachkräfte unterstützen Patienten im Alltag und entlasten Sie als Angehörige.

Über uns

MVM steht für professionelle ausserklinische Intensivpflege mit Herz.

 

 

Unser Hauptziel ist es die Lebensfreude und Selbstbestimmung der meist schwer erkrankten Menschen, mit fachlicher und qualifizierter Versorgung zu fördern.
Die von uns erbrachten Leistungen im Bereich der häuslichen Intensivpflege, sind für Patienten gedacht deren Betreuung und Pflege normalerweise nur in einer Klinik möglich ist. Wir bieten die Versorgungsqualität und professionelles Equipment eines Krankenhauses im häuslichen Umfeld der betroffenen Personen und das 24 Stunden. Denn "Zu Hause ist es am Schönsten".
Unser Pflegepersonal verfügt über ein hohes Maß an Fachwissen in der ausserklinischen Intensivpflege sowie Beatmung und übernehmen Aufgaben für die unsere Patienten aus eigener Kraft nicht mehr in der Lage sind. Die fachliche Pflegekompetenz unseres Teams, wird durch Kooperation mit unserem Facharzt für Allgemeinmedizin Dr. Heininger sowie Physiotherapeuten abgerundet.
Ein besonderes Bedürfnis ist es den betroffenen Menschen mehr Lebensqualität und Integration in das soziale Umfeld zu schaffen.

KOSTEN ÜBERNAHME, DURCH KRANKENKASSEN

Unsere Leistungen werden nach SGB V von Krankenkassen übernommen.
Wir helfen Ihnen gerne bei Antragstellung und Kostenerklärung. Kontaktieren Sie uns.

Kontakt

Unser Team

Wir helfen gerne!

Vladimir Babic

MVM Geschäftsführer

Geschäftsführer

Krankenpfleger

Jahrelange Berufserfahrung in Pflege/ Intensivpflege und als Teamleiter

Jürgen Fischer

Pflegedienstleitung

Staatlich geprüfter Intensivkrankenpfleger

Anästhesie und Intensivmedizin

25 Jahre Klinikerfahrung
davon 15 Jahre Intensivstation

Mira Scekic

Stellvertretende Pflegefachkraft

Pflegefachkraft für ausserklinische Intensivpflege (Pflegeexperte)

Krankenschwester

22 Jahre Berufserfahrung


Wissenswertes

Menschen mit lebensbedrohlichen Erkrankungen deren Versorgung ausserhalb der Klinik stattfindet z.B. zu Hause, wird als "Ausserklinische Intensivpflege" bezeichnet. Häufig werden Patienten künstlich beatmet wenn z.B. die Entwöhnung von Beatmungsgeräten (Weaning) in der Klinik nicht erfolgreich war.
Beatmungspflichtige (COPD-) Patienten (chronisch obstruktive Lungenerkrankung), respiratorische Insuffizienz
Querschnittslähmung (Unterbrechung der Nervenleitungen im Rückenmark [Spinalisation])
Appalisches Syndrom (Neurologisches Krankheitsbild, hervorgerufen durch eine schwere Schädigung des Gehirns)
Tumorerkrankungen
Schädel-Hirn-Traumata
Andere Neurologische Erkrankungen, Bewusstlosigkeit / Koma
Herzrhythmusstörungen
Störungen im Flüssigkeit- Elektrolyt- Säuren- und/oder Basenhaushalt
Die Kosten für eine außerklinische Intensivpflege werden nach § 37 SGB V von der Krankenkasse übernommen. Art und Umfang der Leistungen werden vom behandelnden Arzt verordnet und durch den Medizinischen Dienst der Krankenkassen geprüft. Nach SGB XI kann auch ein zusätzlicher Anspruch aus der Pflegekasse bestehen.

Kontakt

Gerne beraten wir Sie ausführlich, rufen Sie uns einfach an oder schreiben eine E-Mail

Kontakt Info

MVM Intensiv und Heimbeatmungsdienst GmbH
Dahlienstr. 21
90542 Eckental
Tel: 09126 295 60 42
Tel: 09126 295 60 43
Fax: 09126 295 60 44